Neue Stories auf Geheimtrick.de

Auf unserer Partnerseite geheimtrick.de gibt es wieder neue Stories;

  • Wer ist Geologic? Ein Milliarden-Konzern, den man in Deutschland so gut wie nicht kennt
  • „Ich zeige dir Tricks, die in Frankreich nur drei oder vier Typen kennen!“ Ein geiler Film über Petanque. So also wird in Frankreich gezockt.
  • Etwas Mode, vielleicht ein Geschenk zu Weihnachten. Ein Accessoire, das man noch nicht so oft auf dem Boule-Platz gesehen hat.

Und dann haben wir noch eine neue Boule-Marke aus Marokko entdeckt, die vielleicht bald auch auf unseren Plätzen gespielt wird.

Neuer Platz in Neuhausen

Seit Sommer 2018 gibt es den Boule-Platz im Taxispark in Neuhausen, westlich der Landshuter Allee und südlich der Dachauer Straße. Der Platz ist unauffällig, hat aber einen gut spielbaren Belag. In unmittelbarer Nähe liegen die Biergärten Taxisgarten und Geyerwally.

Anfahrt mit der MVG: U1 bis Gern, von dort fünf Gehminuten, Tram 20/21 bis Olympiapark West oder Bus 144 bis Hanebergstraße.

Fazit: Wenn du in der Nähe lebst, ist dieser Boule-Platz völlig in Ordnung. Für eine längere Anreise eher nicht zu empfehlen.

Leserpost

Uns erreichte diese E-Mail:

Hallo,

ich komme gerade von einem Frankreichurlaub zurück und bin auf Ihre Webseite gestoßen.

Haben Sie eine Idee, wo ich einen Anfängerkurs im Raum Augsburg/München absolvieren könnte?

Beste Grüße

Und hier die Antwort:

Hallo und danke für die Mail. Dazu folgendes:

Wir spielen Petanque, nicht Boule

Wir alle duzen uns

Wenn du solides Petanque lernen möchtest, dann schließe dich einem Verein an. Es gibt Clubs in A, M, IN, LL, KB, ND, SMÜ. Die Adressen findest du beim Bayerischen Petanque Verband.

Allez les boules!

Auf geht’s nach Pullach!

Nur 2 Minuten zur S7, nur 2 Minuten zum Ortskern von Pullach: Der öffentliche Boule-Platz der Stadt im Isartal hat eine Superlage. Wir haben uns dort einmal umgesehen.

Sehr feiner Belag, aber etwas Gefälle und mehrere Problemzonen – auf diesem Platz muss man sich erst einspielen, bevor man seine Tücken kennt. Offenbar wird der Platz aber nur wenig genutzt, denn bei unserem Besuch fanden wir auf dem Boden keine Kreise und Markierungen wie sonst üblich.

Aber sehr ruhig ist es hier, kaum Verkehrslärm. Hohe Bäume bieten am Sommerabend viel Schatten. Es gibt drei Bänke zum Ausruhen oder für die Boule-Tasche. Für die Verpflegung ist der Vinzenz Murr gleich nebenan zuständig oder der Rabenwirt und die zwei Italiener. Warum also nicht mal nach Pullach?

Wer kommt zum Hofgartenturnier?

Archivbild vom Hofgartenturnier 2017. Foto (1): Axel Gillmann, München

Vom 13. bis 15. Juli wird das Hofgartenturnier zum Boule-Mittelpunkt unseres Landes. Und das wird geboten:

  • Turniere mit den stärksten Spielern aus dem In- und Ausland
  • Professionelles Demo-Training
  • Biergarten und Ricard-Stand

Wie bei den größten Boule-Turnieren der Welt treten Triplette-Teams mit drei Spielern an. Mitspielen darf jeder, denn das Hofgartenturnier ist lizenzfrei und der Eintritt ist frei. Anmelden kann man sich auf dem Platz vor Turnierbeginn.

Weitere Infos: www.mkwu.de

In der Stille der WM

Ein sommerlicher Sonntag, die Fußball-WM 2018 läuft und unsere Elf spielt gegen Mexiko. Kein Wunder, dass wir drei die einzigen Boule-Spieler im Hofgarten sind.

Wir spielen 4 gegen 4 Kugeln: Zwei Spieler kriegen je zwei, der Einzelspieler nimmt seine drei und eine der restlichen Kugeln. Keine optimale Lösung, aber es wurde eine spannende Partie. Man muss sich nur zu helfen wissen.