Boule-Begriffe, dt.

Auf den Kopf – Eine Kugel wird beim Schießen in der Mitte getroffen

Aufnahme – Spielabschnitt vom Vorlegen bis zur letzten Kugel

Aufs Ohr – Eine Kugel wird beim Schießen seitlich getroffen

Dreizehn: Das Spiel ist gewonnen

Kurz – Eine Kugel vor der Sau

Lang – Eine Kugel hinter der Sau

Leer – Eine Spieler oder eine Mannschaft hat keine Kugeln mehr

Leger – Spieler, der seine Kugeln taktisch klug oder nahe der Sau platziert

Loch schießen – Beim Schießen nicht treffen

Milieu – Spieler, der legen und schießen kann

Punkt – Kugel, die der Sau am nächsten liegt

Sau – Zielkugel aus Holz

Schießer – Spieler, der gegnerische Kugeln wegballert

Sechser/Triplette – Spiel mit 3 : 3 Spielern, jede/r hat 2 Kugeln

Tete-a-Tete – Spiel mit 1 : 1 Spielern, jede/r hat 3 Kugeln

Tirette – Messgerät mit verschiebbarer Endzunge

Vierer/Doublette – Spiel mit 2 : 2 Spielern, jede/r hat 3 Kugeln

Vorlegen – Das Auswerfen der Zielkugel

Wurfkreis – Aus Kunststoff oder wird mit dem Schuh gezogen

Zwölferloch – Mentales Problem, wenn eine Mannschaft nicht den entscheidenden Siegespunkt ausspielt